Was wird aus dem Reit- und Fahrverein Okel?

Eine Information an unsere Mitglieder und Freunde des RVO.

Wir können berichten, unseren Verein 2021 ca. 2km entfernt ins benachbarte Syke-Osterholz umzusiedeln.  Dazu erwirbt der Verein ein eigenes Grundstück und erstellt eine moderne 20 x 60 m Reithalle für sämtliche Pferdesportfacetten.

Direkt angrenzend befindet sich die Gaststätte Hillmann, welche durch unseren 1. Vorsitzenden Andreas Greimann und Lebensgefährtin Linda Lachmund erworben wird. Dieses bisherige Motocrossgelände wird umgestaltet zu einer Fahrsportanlage samt Spring- und Kegelplatz und erweitert um einen Pensionsstall und 7 ha Weideland.

Zusammenhängend stehen dem Pferdesport dann ca. 12 ha für Veranstaltungen und Koppeln zur Verfügung; optimale Voraussetzungen für Turniere, Lehrgänge und Trainingsmaßnahmen. Da unsere Vereins- und Schulpferde zukünftig direkt an der Vereinsanlage untergebracht sind, werden wir die Ponyakademie, den Reit- und Schulbetrieb als auch unsere erfolgreiche Sparte Voltigieren massiv ausweiten.

Die vorhandene Gaststätte als auch der Schützenverein Osterholz runden das Gesamtbild ab.

Wir danken daher den beteiligten Familien und Osterholzer Bürgern, dass sie unser Umsiedlungsvorhaben so großartig unterstützen.  Weiteres kann dem nachfolgenden Artikel entnommen werden.

Es grüßt Euch Euer Reit-/ und Fahrsportteam aus Okel!
Wir halten Euch weiter auf dem Laufenden.

„Was wird aus dem Reit- und Fahrverein Okel?“ weiterlesen